Sie sind hier:

Nimmt man mit E-Zigaretten zu oder liegt es am Rauchstopp? Wissenswertes für Dampfer online bei be posh!

Im Internet erhält man mittlerweile zahlreiche Informationen rund um das Thema Dampfen. Es gibt viele interessante, viele richtige Beiträge, aber auch sehr viel Kurioses und Falsches zu lesen. Eines der am meisten diskutierten Themen ist, ob man durch den Konsum von E-Zigaretten zunimmt.

Diese Frage ist ganz klar mit "Nein" zu beantworten! Beim Dampfen inhalierst Du lediglich eine Aromaflüssigkeit – und dabei bleibt garantiert nichts an Hüftspeck hängen. Selbst mit sehr viel Phantasie lässt der Vorgang des E-Zigarette-Dampfens also keinerlei Spielraum für eine Gewichtszunahme.

Allerdings sollte man einen anderen Faktor genauer betrachten: Viele E-Zigaretten-Konsumenten waren vorher Raucher von Tabakzigaretten – und das meist über viele Jahre. Das in jeder herkömmlichen Tabakzigarette enthaltene Nikotin unterdrückt das Hungergefühl. Zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen tatsächlich, dass Raucher über einen geringeren Body-Maß-Index verfügen und im Schnitt 3-4 Kilo leichter sind als Nichtraucher! Wer also mit dem Rauchen aufhört und seinem Körper das gewohnte Nikotin entzieht, wird in den ersten Wochen der Rauchentwöhnung ein verstärktes Hungergefühl feststellen.

Kann ich durch das Dampfen die Gewichtszunahme verhindern?

Wenn Du mit Hilfe der E-Zigarette mit dem Rauchen aufhören konntest, wird das Problem der Gewichtszunahme aller Voraussicht nach spurlos an Dir vorbeiziehen. Da es beim Wechsel von Tabakzigaretten auf E-Zigaretten üblich ist, die erste Zeit E-Liquids mit Nikotin zu dampfen, wird Dein Körper auch weiterhin mit der Substanz versorgt, die für ein unterdrücktes Hungergefühl zuständig ist. Falls Du irgendwann komplett auf Nikotin verzichten möchtest, kannst Du Deinen Körper nach und nach an Liquids mit geringerem Nikotingehalt gewöhnen.

Ein weiterer Punkt für eine mögliche Gewichtszunahme nach dem Rauchstopp ist eher psychologischer Natur: Man hält keine Zigarette und kein Feuerzeug mehr in der Hand – hat also nichts mehr, mit dem man „nebenbei herumspielen“ kann. Viele Ex-Raucher greifen als Ersatzbefriedigung dann tatsächlich vermehrt zu Süßigkeiten oder kleinen Leckereien. Da Du beim Dampfen Deiner E-Zigarette aber ausreichend beschäftigt bist, ist auch dieses psychologische Problem hinfällig.

Weitere Informationen zum Thema "Rauchen aufhören mit der E-Zigarette" findest Du ebenfalls in unserem Online-Magazin.

Du bist klasse!

Aber auch über 18?


Wir kämpfen engagiert für den Jugendschutz.