Sie sind hier:

Tabak, Menthol oder Frucht – E-Liquid-Sorten mit extra viel Geschmack

E-Zigaretten bieten Dir die Freiheit, Deinen Lieblingsgeschmack zu wählen. Im Onlineshop von be posh findest Du E-Liquid-Sorten in acht unterschiedlichen Geschmacksrichtungen. Tobacco, Menthol, Melon und viele mehr – unsere Aromaflüssigkeiten sind für jede nachfüllbare E-Zigarette bestens geeignet.
Tabak, Menthol oder Frucht – E-Liquid-Sorten mit extra viel Geschmack
E-Zigaretten bieten Dir die Freiheit, Deinen Lieblingsgeschmack zu wählen. Im Onlineshop von be posh findest Du E-Liquid-Sorten in acht unterschiedlichen Geschmacksrichtungen. Tobacco, Menthol, Melon und viele mehr – unsere Aromaflüssigkeiten sind für jede nachfüllbare E-Zigarette bestens geeignet.

Dampfen, was Du willst – aromatische E-Liquid-Sorten von be posh

Bei be posh bekommst Du acht unterschiedliche E-Liquid-Sorten: Tobacco, Menthol, Smooth Tobacco, Melon, Apple, Peach, Vanilla und Energy. Die be posh E-Liquids kannst Du mit jeder nachfüllbaren E-Zigarette genießen.

Unsere Aromaflüssigkeiten werden in Deutschland hergestellt und abgefüllt. Ständige Qualitätskontrollen sorgen dafür, dass unsere E-Liquids sämtliche Richtlinien erfüllen und geschmacklich ständig weiterentwickelt werden. Da Geschmäcker ja bekanntlich verschieden sind, probiere doch einfach aus, welche Aromaflüssigkeit Dir am besten schmeckt. Für Umsteiger von herkömmlichen Tabakzigaretten empfiehlt es sich, mit dem gewohnten Geschmack von Tobacco oder Menthol zu beginnen. Falls der Tabakgeschmack eher nichts für Dich ist, dann genieße den vollen Fruchtgeschmack von Apple, Melon und Peach!

"Tolle Geschmacksorten, cooles Design und eine super Hilfe bei der Abgewöhnung ! I need more!"

Suadi H., Hamburg

"Tolle Geschmacksorten, cooles Design und eine super Hilfe bei der Abgewöhnung !
I need more!"
Suadi H., Hamburg

Backen- oder Sub-Ohm-Dampfer?

Hier erfährst Du den Unterschied! Intensiver Geschmack oder so viel Dampf wie möglich – egal welche Technik Du bevorzugst, die E-Liquid-Sorten von be posh sind für beide Varianten bestens geeignet.

Mittlerweile gibt es zwei Zugtechniken, die sich in den letzten Jahren etabliert haben. Zum einen das Backendampfen, das am ehesten mit dem Zugverhalten beim Rauchen von herkömmlichen Tabakzigaretten vergleichbar ist. Bei dieser Variante ziehst Du einige Sekunden gleichmäßig an Deiner E-Zigarette, sammelst den Rauch in den Backen und inhalierst anschließend. Backendampfen ist für Einsteiger geeignet und optimal, wenn Du den Geschmack Deines E-Liquids so intensiv wie möglich genießen willst.

Für das Sub-Ohm-Dampfen benötigst Du Verdampfer mit einem Widerstand von weniger als einem Ohm. Dabei wird der Dampf direkt inhaliert, was für einen wesentlich höheren Nikotinkick sorgt. E-Liquid-Sorten mit geringem oder ganz ohne Nikotingehalt sind für diese Variante am besten geeignet. Beim Sub-Ohm-Vaping ist die Dampfentwicklung wesentlich höher: Vielleicht hast Du ja auch Lust, ein Cloudchaser zu werden und nach den größten Dampfwolken zu jagen? Die Hauptbestandteile von E-Liquids sind Propylenglycol (PG) und Glyzerin (VG). PG ist für den Geschmack verantwortlich, VG für die Dampfdichte. Für Sub-Ohm-Dampfen und Cloudchasing sind E-Liquid-Sorten mit einem VG-Anteil ab 60 % geeignet.

Du bist klasse!

Aber auch über 18?


Wir kämpfen engagiert für den Jugendschutz.