Sie sind hier:

Die E-Zigarette im Restaurant & in der Kneipe

Egal ob beim Stück Kuchen mit einem Cappuccino im kleinen Eck-Café, beim Lieblingsitaliener oder in der Kneipe mit Freunden: Der Genuss einer E-Zigarette perfektioniert einen schönen Abend in gemütlicher Runde – vor allem, wenn man dafür nicht vor die Türe muss.
Die E-Zigarette im Restaurant & in der Kneipe
Egal ob beim Stück Kuchen mit einem Cappuccino im kleinen Eck-Café, beim Lieblingsitaliener oder in der Kneipe mit Freunden: 
Der Genuss einer E-Zigarette perfektioniert einen schönen Abend in gemütlicher Runde – vor allem, wenn man dafür nicht vor die Türe muss.

Dampfen in Bars, Kneipen, Cafés und Restaurants

Nach einem deftigen Essen einen Zug von der E-Zigarette genießen? Das wünschen sich viele Dampfer. Doch ist es überhaupt erlaubt, in Cafés oder Restaurants E-Zigarette zu rauchen? Generell gilt: Es gibt keine festgeschriebenen Gesetze, die den Umgang mit der E-Zigarette in Bars, Restaurants und Cafés einheitlich regeln. Das Nichtraucherschutzgesetz überlässt es dem Hausrecht des Betreibers, ob E-Zigaretten gedampft werden dürfen, oder nicht. Frag’ daher am besten im Vorfeld nett beim Gastwirt nach, ob das Dampfen erlaubt ist. 

Häufig begrüßen Restaurant- und Barbetreiber den Konsum von E-Zigaretten, denn sie sparen sich die Klagen der Nachbarn über die erhöhte Lautstärke, wenn regelmäßig Gruppen vor dem Lokal rauchen. Mit der E-Zigaretten passiert das nicht: Dampfer genießen den Abend in geselliger Runde, ohne sich vor die Tür stehlen zu müssen. Und ihre Begleitung braucht keine Angst zu haben – E-Zigaretten produzieren keinen schädlichen Passivrauch, der störend wirkt.

Die E-Zigarette im Bierzelt auf der “Wiesn”

“Keine Zigaretten im Zelt!” lautet die Ansage der Festzeltbetreiber. In den Bierzelten des Münchner Oktoberfestes herrscht seit Jahre komplettes Rauchverbot – leider auch für die E-Zigarette. Das völlige Rauchverbot wird von den Wirten, welche das Hausrecht haben, auch auf E-Zigaretten ausgeweitet. Die Begründung: E-Zigaretten könnten andere (rauchende oder unwissende) Besucher stören oder provozieren.

Zum Glück gibt es speziell eingerichtete Raucherbereiche, in denen sowohl das Rauchen als auch das Dampfen erlaubt ist.

Du bist klasse!

Aber auch über 18?


Wir kämpfen engagiert für den Jugendschutz.