Sie sind hier:

Etiquette für Dampfer – wichtige Regeln zum sorgenfreien Genuss Deiner E-Zigarette

Mit diesen einfachen Regeln kannst Du Deine Leidenschaft für die E-Zigarette ausleben ohne respektlos gegenüber anderen zu wirken.
Etiquette für Dampfer – wichtige Regeln zum sorgenfreien Genuss Deiner E-Zigarette
Mit diesen einfachen Regeln kannst Du Deine Leidenschaft für die E-Zigarette ausleben ohne respektlos gegenüber anderen zu wirken.

Dampfen macht Spaß! Nicht umsonst wächst die Zahl der E-Zigarette Konsumenten seit vielen Jahren rasant an. Allerdings solltest Du auf jeden Fall respektieren, dass nicht jeder Deine Vorliebe für das Vapen teilt. Wir haben für Dich eine Etiquette zusammengestellt, mit denen Du Deine Leidenschaft für die E-Zigarette ausleben kannst und gleichzeitig Deine nicht-dampfenden Mitmenschen respektierst. Das Wichtigste vorweg: Niemals in der Nähe von Kindern und Jugendlichen dampfen! Auch wenn der Passiv-Dampf wesentlich unbedenklicher als der Passivrauch herkömmlicher Tabakzigaretten ist: Der Jugendschutz sollte oberste Priorität haben. Niemals dampfen wo Rauchverbot herrscht!

Ob das Dampfen unter das Rauchverbot fällt ist Ansichtssache oder eine rechtliche Grauzone. Wenn Du in einer Kneipe oder einem Restaurant dampfen möchtest, dann frage als erstes den Besitzer oder das Personal. Wenn auch die Gäste um Dich herum einverstanden sind, dann kannst Du deine E-Zigarette in vollen Zügen genießen.

Ein „Nein“ akzeptieren: Auch wenn ein großer Teil der Dampfgemeinde der Überzeugung ist, dass Passivdampf unschädlich ist, respektiere die Sorgen Deiner Mitmenschen. Oft reicht es, ein paar Schritte zur Seite zu gehen, um niemandem durch den Konsum einer E-Zigarette zu stören.

Deine persönliche Dampf-Etiquette

Auch für Dich zu Hause solltest Du einige wichtige Regeln beachten: E-Liquids immer sicher aufbewahren. Wenn Haustiere oder Kinder in Deinem Haushalt wohnen, musst Du Deine E-Zigaretten und Liquids auf jeden Fall sicher verstauen. Deine Dampf-Utensilien sollten vor dem Zugriff von Kindern sicher verstaut und die E-Liquids immer verschlossen sein.

Nur Markenprodukte verwenden: Für jeden ist es reizvoll ein paar Euro zu sparen. Bei E-Zigaretten solltest Du Deiner eigenen Sicherheit zuliebe auf jeden Fall auf die Produkte von Markenherstellern zurückgreifen. Auch die E-Zigaretten von be posh sind trotz ausgezeichneter Qualität überraschend günstig. Verwende für den Gebrauch Deiner Box-Mods und Cig-A-Likes nur Akkus von Markenherstellern.

Für die meisten Dampfer sind diese fünf Regeln unserer Etiquette selbstverständlich. Trotzdem schadet es nie, sich manches hin und wieder vor Augen zu führen. Denn nur wer auch das Wohl und die Sorgen seiner nicht-dampfenden Mitbürger respektiert, kann ein ungestörtes Dampfvergnügen in vollen Zügen genießen.

 

 

Du bist klasse!

Aber auch über 18?


Wir kämpfen engagiert für den Jugendschutz.