Sie sind hier:

be posh in den Medien

Mit dem Markteintritt hat be posh einen fulminanten Start hingelegt. Die Einweg-E-Zigarette TRY erfährt eine immense Nachfrage. Auch in der Presse wurde be posh als erster Markenartikler für elektrische Zigaretten positiv aufgenommen. 

Seit einer breit angelegten Plakatkampagne in deutschen Großstädten explodiert die Nachfrage nach den elektrischen Zigaretten von be posh förmlich. Auch deutsche Leitmedien wie das Handelsblatt, W&V und Horizont griffen den Markteintritt der elektronischen Zigarette von be posh® mit regem Interesse auf – online, wie offline.

Wir fassen die wichtigsten Meldungen zusammen.

Leitmedien berichten über be posh


be posh will mit guten Vorsätzen in das neue Jahr starten


GUTE VORSÄTZE GENIESSEN. STATT SCHLECHTES GEWISSEN.

HORIZONT, 27. Dezember 2016:

Die neue Kampagne des E-Zigarettenherstellers thematisiert Neujahresvorsätze und zielt auf Konsumenten, die sich im kommenden Jahr vom Tabak verabschieden wollen.

Mit den beiden Headlines "Gute Vorsätze genießen. Statt schlechtes Gewissen." und "2017 auf den Geschmack gekommen. Statt fauler Ausreden" will be posh auf die Vorzüge der E-Zigarette hinweisen.

 > zum Artikel

 

Die komplette Liste für einen Umstieg von traditionellen Tabakwaren zur E-Zigarette ist hier zu finden.

2017 AUF DEN GESCHMACK GEKOMMEN. STATT FAULER AUSREDEN.


Bericht im Handelsblatt

Elektrische Zigarette im Handelsblatt

Das Handelsblatt ging nach einem Interview auf die breit angelegte Werbekampagne der elektrischen Zigarette ein und hob  die Aufmerksamkeit der Konsumenten für die E-Zigarette zu fördern hervor. Vielen Konsumenten waren elektrische Zigaretten bisher nicht bekannt. Erhältlich sind sie nun an vielen Verkaufsstellen.

 

 



Plakate der elektrischen Zigarette an vielen Standorten

Selbstverständlich interessierte der Eintritt von be posh® in den Zigarettenmarkt auch das Werbemagazin W&V, waren die blauen Plakate der E-Zigarette doch omnipräsent.Die W&V ging weiter auf das Werbekonzept ein und behandelte die Verpackungsgröße, welche an eine herkömmliche Tabakzigarettenschachtel erinnert.

Und natürlich auch auf unseren knackigen Slogan, der das Produkt auf den Punkt bringt:

"Die E-Zigarette."



Marktumfeld der elektrischen Zigarette

In der Zeitschrift Horizont ging es um den Markteintritt von be posh im Kontext des E-Zigaretten-Marktes. Nachdem auf das wesentlich geringere Gesundheitsrisiko der elektrischen Zigarette hingewiesen wurde, erklärte der Autor das Prinzip der elektrischen Zigarette: Batterie, Verdampfereinheit, Liquid.

Mit journalistischer Sorgfalt wurde ebenfalls das Thema EU-Regularien nicht außer Acht gelassen. Da derzeit keine offiziellen Regularien für die elektrische Zigarette existieren, ist es umso wichtiger, dass keine minderwertigen Importe verkauft werden. Ein Standard zur Sicherheit der Konsumenten und zur Sicherstellung hoher Qualität ist gefragt.



Elektrische Zigarette im Düsseldorfer Express

Wie auch Follower der be posh Facebook Seite erfahren haben, berichtete zusätzlich der Düsseldorfer Express über dieelektrische Zigarette Made in Germany. Die Autorin informiert in ihrem Artikel über den Markt der elektronischen Zigaretten und erwähnt dabei be posh als ersten bemerkbaren Hersteller von elektronischen Zigaretten für den stationären Einzelhandel. Dazu fand ein Interview mit Geschäftsführer Ingo Karsten statt, der erklärte, dass der Markt reif sei für einen selbstbewusst auftretenden Hersteller von qualitativ hochwertigen elektrischen Zigaretten: „Der Markt ist reif für die Marken-E-Zigarette im stationären Einzelhandel. Alle haben auf den großen Anbieter gewartet, der den Markt aufmacht. Viele dachten, es sei ein Tabakgigangt. Jetzt sehen sie in be posh dieses Zugpferd.“

Düsseldorfer Express


RTL WEST berichtet ...

... über den E-Zigaretten-Hersteller posh global, der in Düsseldorf die E-Zigarette be posh produziert.
Der TV-Sender stellt unsere E-Zigarette vor, die mit einer umfassenden Plakatkampagne unter anderem in Nordrhein-Westfalen beworben wurde. RTL WEST wirft einen Blick hinter die Kulissen von posh global und zeigt, wie die E-Zigarette produziert wird.
„Wir wollen jetzt das Produkt liefern, das der Kunde wie eine Zigarette konsumiert.“
Das be posh-Team wünscht viel Spaß beim Angucken!
Weblink: http://www.rtl-west.de/beitrag/artikel/rauchen-ohne-rauch/



Du bist klasse!

Aber auch über 18?


Wir kämpfen engagiert für den Jugendschutz.